Neues Jahr und alles wird anders

neues Jahr

Meine lieben Leserinnen und Leser. Die Statistik bestätigt, dass es davon immer noch reichlich gibt und mein schlechtes Gewissen wird dadurch noch ein bißchen größer. Die Selbständigkeit, die sich tatsächlich aus den Worten selbst und ständig zusammensetzt fordert ihren Tribut. Ich bin viel unterwegs und ich habe es bislang nicht geschafft meine selbst gesteckten Ziele für die Wissenswürze zu erfüllen. Einige haben mich auch schon gefragt, ob ich diese Seite still legen werde. NEIN!!! Werde ich nicht. Auf keinen Fall. Fast 5 Jahre Herzblut und Ideen, Kreativität und viel Zeit sind hier hineingeflossen. Und ich liebe diesen kleinen Blog von Herzen. Aber ich werde die Anzahl der Beiträge deutlich reduzieren müssen. Es wird vermutlich nicht mehr als zwei pro Monat geben. Alles andere würde zu Stress ausarten und mich unter Druck setzen. Das Kunstwerk der Woche wird zum Kunstwerk des Monats werden und vielleicht wird sich an der ein oder anderen Stelle auch mein berufliches Leben hier wieder finden. Dafür werde ich versuchen, der Qualität zugunsten der Quantität den Vorzug geben. Ich habe mich endlich hingesetzt und einen Plan erstellt, was ich hier machen werde und ich denke, die Umsetzung ist ohne zuviel Kraftaufwand zu machen.

Ich danke allen, die mir in den letzten Jahren die Treue gehalten haben und freue mich wieder den ein oder anderen Kommentar zu finden. Es wird auch Kooperationen geben und ich habe auch diverse Ideen für Downloads, nur wie gesagt, nicht mehr in der Menge, die als Angestellte möglich war. Ich hoffe sehr auf Euer Verständnis und wünsche Euch noch einen spektakulär schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche und in einen neuen Monat.

4 Kommentare

  1. Alles, was gut ist und gut bleiben soll, braucht Muße. Wenn die vorübergehend fehlt, ist es nur klug, zeitweise runter zu schalten. Also KEIN schlechtes Gewissen, sondern die kreative Pause genießen!!

    • Liebe Jutta,

      ganz lieben Dank für diese Worte.

      Ja, manchmal muss man einfach mal ein wenig pausieren um die Batterien zu füllen und wieder auf der Höhe zu sein. :)

      Jetzt geht es wieder los.

      Auf ein neues Jahr voller neuer Entdeckungen und Dinge, die unser Leben bereichern.

      Liebe Grüße
      Tanja

  2. Wie schön, dass es hier bei dir trotz deines grossen Arbeitspensums weiter geht!
    Ich wünsche dir immer mal wieder Lust und Zeit für das wissenswürzige Blog.

    Lieben Gruss,
    Brigitte

  3. Liebe Brigitte,

    vielen Dank und auch dafür, dass Du nach der langen Stille trotzdem noch vorbei schaust.
    Bislang habe ich mich ziemlich unter Druck gesetzt. Seit ich meine eigenen Auflagen gelockert habe, scheint es alles etwas besser zu gehen :)

    Liebe Grüße zu Dir

    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.